14.11.2019

Vortrag von Prof. Klingenspor: "Weiß, Beige oder Braun: Die Farben unserer Fettzellen beeinflussen unsere Gesundheit" | 10.12.19 | Freising


Veranstaltungsreihe TUM@Freising - Wissenschaft erklärt für alle | Freisinger Lindenkeller | Veitsmüllerweg 2

Die Fettzellen im Körper des Menschen – auch Adipocyten genannt – haben erstaunliche Fähigkeiten. Sie sind enorm flexibel in ihrer Speicherkapazität und können sich wie keine andere Körperzelle um ein Vielfaches ausdehnen. Adipocyten sind aber nicht nur ein Energiespeicher für knappe Zeiten, sondern geben zahlreiche Hormone ins Blut ab, die über das Gehirn und andere Organe unseren Stoffwechsel und unser Gefühl für Hunger und Sättigung regulieren.

Doch Fettgewebe ist nicht gleich Fettgewebe. Besonders die Expansion des im Bauch befindlichen Fettgewebes ist mit gesundheitlichen Risiken verbunden. Während die meisten Fettzellen, sogenannte „Weiße Adipocyten“, selbst wenig Energie benötigen, gibt es auf Wärmebildung spezialisierte „Braune und Beige Adipocyten“, die einen extrem hohen Energieumsatz haben. Neue bildgebende Verfahren in der klinischen Diagnostik ergaben, dass dieses Heizorgan auch bei erwachsenen Menschen noch aktiv sein kann. Bei Kälte, aber auch nach der Nahrungsaufnahme wird es aktiviert.

Viele Fragen sind aber bis heute ungeklärt. Welchen Beitrag kann das Braune und Beige Fett zu unserem Energieverbrauch leisten? Warum wird diese Heizung nach dem Essen angekurbelt? Gibt es bestimmte Lebensmittel, die das Braune Fett besonders aktivieren? Und warum ist das Braune Fett bei Menschen mit Adipositas und Diabetes gestört?

Der Vortrag findet am Dienstag, den 10.12.2019 um 19.00 Uhr im Lindenkeller, Veitsmüllerweg 2, Freising,  im Rahmen der Reihe "TUm@Freising - Wissenschaft erklärt für ALLE statt.

Der Eintritt ist frei.

Die nächsten Termine der Veranstaltungsreihe können Sie hier einsehen.