Aktuelles

Wir stellen ein

Tierpfleger / Biologisch-Technischer Assistent / Biologielaborant (m/w/d)
Der Lehrstuhl sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt Sie als engagierten und teamfähigen Tierpfleger / Biologisch-Technischen Assistenten / Biologielaboranten (m/w/d).

Link zur detaillierten Ausschreibung

MEM-Wissenschaftler des EKFZ mit Max Rubner-Preis ausgezeichnet | 21.03.19 - Forschung

Katharina Schnabl und Dr. Yongguo Li vom Lehrstuhl für Molekulare Ernährungsmedizin (MEM) des Else Kröner-Fresenius-Zentrum der TU München erhalten den Max Rubner-Preis 2019 der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE). Die  Auszeichnung wurde auf dem 56. Wissenschaftlichen Kongress am 21. März 2019 in Gießen verliehen. Der mit insgesamt 5 000 EUR dotierte Preis wird für hervorragende wissenschaftliche Untersuchungen vergeben, die sich mit Fragen der Ernährungstherapie oder der Prävention ernährungsmitbedingter Krankheiten beschäftigen. Die Auszeichnung erhielten die beiden Wissenschaftler für ihre Forschungsergebnisse, welche im Fachjournal Cell im November 2018 publiziert wurden. 

(Foto v.l.n.r.: Dr. Yongguo Li, Katharina Schnabl und Prof. Dr. Jakob Linseisen. © DGE / Foto: Thomas Hauss)

Weiterlesen

Darmhormon Sekretin kann mehr als bisher angenommen | 16.11.2018 - Forschung

Wie der Darm mit dem Braunen Fett ‚spricht‘

Das seit langem bekannte Darmhormon Sekretin hat eine neu entdeckte, zusätzliche Funktion: Es aktiviert das Energie verbrauchende Braune Fettgewebe, was Sättigung auslöst. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Technischen Universität München (TUM) in Zusammenarbeit mit einem internationalen Team ist dieser wichtige Schritt gelungen. [Sabine Letz, TUM]

Weiterlesen